Montag, August 28, 2006


Kleinbildfilme in Mittelformatkameras belichten
24 x 60 Minipanorama

Es gibt natürlich Einsätze in verschiedene Mittelformat-Kameras, legendär zum Beispiel das Set Rolleikin für die Rolleicord. Es besteht aus Einlegemaske sowie einer Art verlängerter Kleinbildspule auf Mittelformatbreite. Auch bei Panoramakameras findet man die Möglichkeit beide Formate zu belichten.
Für die Holga findet man als Zubehör das 35mm 6x6 Modifikations-Set


Ich möchte hier aber die Low-Budget Variante vorstellen.
Die erste Möglichkeit ist den Kleinbildfilm in das übrig gebliebene Schutzpapier eines Rollfilms zu wickeln. Nachteil: eine ziemliche Fummelei im Dunkeln, Vorteil: das Bildzählfenster kann benutzt werden.


Die zweite Möglichkeit ist wesentlich eleganter und bedarf nur weniger handwerklicher Eingriffe. Irgendwann habe ich zufällig entdeckt, dass die Kappe des Filzstifts, den ich soeben benutzt hatte auf die herausstehende Achse einer Kleinbildpatrone passt, wenn ich mich richtig erinnere wars ein Edding. Das Gegenstück für die andere Seite, ein dünnerer Stift war schnell gefunden. Auf die passende Länge gekürzt und zusammengesteckt war das auch schon der ganze Aufwand.


1 Kommentar:

astrid hat gesagt…

ahhh, hurra, ein lochkamerablog! ich werde stammgast :-)